zeitung 2

Copyright 2020 - divohab

Nachdenklicher Blick ins Hammelburger Atelier

Rosa Heckmann stellte ihr "Ja-Buch" vor, das zu einer regelrechten Liebeserklärung an die kleine und älteste Weinstadt Frankens avancierte.
SZ 2016 06 07 aUnter dem Motto "Ich sage Ja zu Hammelburg" eröffnete die Kunstnacht offiziell ihre Türen zur Ausstellung "ZEITräume", an der sich 25 Kunstschaffende mit Unikaten beteiligten (diese Redaktion berichtete). Rosa Heckmann, eine Initiatorin aus dem Kreis KUNSTvereint, stellte dabei ihr "Ja-Buch" vor.

Ihr Band ist eine Sammlung von Zitaten, Aussagen und Erinnerungen, mit denen Hammelburger ihrer Geburtsstadt zum Jubiläum huldigten und mit kreativen Ideen deren Vorzüge herausstellten. Insgesamt 1316 Ja-Worte trugen zum Gelingen des Buches bei, das zu einer regelrechten Liebeserklärung an die kleine und älteste Weinstadt Frankens avancierte.

SZ 2016 06 07 b SZ 2016 06 07 c

Gesamter Artikel in logo infranken 150

Kontakt

1300 Jahre Hammelburg

Kulturamt der Stadt Hammelburg
Kirchgasse 4
97762 Hammelburg

Tel. 09732/902-430
Fax: 09732/902-5430
Mail: 1300-Jahre@hammelburg.de

Impressum

Datenschutzerklärung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.