zeitung 2

Copyright 2019 - divohab

Wie der Stadtbrand Hammelburg veränderte

Ein einschneidendes Ereignis in der Historie von Hammelburg bildet der Stadtbrand von 1854.
SZ 2016 04 05Chaos bricht aus. Schnell verbreiten sich allerhand Gerüchte. Mehrere Wochen lang muss zusätzliches Militär für Sicherheit sorgen. Außerdem wird Hammelburg Anziehungspunkt für viele Schaulustige, aber auch Hilfsbereitschaft. So beschreibt Jens Martin die Ereignisse um den Stadtbrand von 1854. Doch das alles sind nicht die einzigen Folgen der Katastrophe.

Für das neue lokalhistorische Buch "Hammelburg - Stadt mit Geschichte. Ein Streifzug durch zwei Jahrhunderte", das am kommenden Donnerstag nun der Öffentlichkeit präsentiert wird, hat sich Martin mit dem Stadtbrand befasst. So umfassend hat es bisher noch keiner gemacht, wundert er sich selbst.

Gesamter Artikel in logo infranken 150

Der Hammelburger Jubiläumswein ist fertig

Anlässlich der Feierlichkeiten ist ab sofort bei Winzern und in der Touristinfo ein exklusiver Wein zu haben.
SZ 2016 03 22 aDas wichtigste Souvenir für die 1300-Jahrfeierlichkeiten ist fertig. Die Hauptverantwortlichen für das Stadtfest durften den Jubiläumswein bei einer offiziellen Präsentation als Erste probieren.

Von einem exklusiven Produkt sprach Bürgermeister Armin Warmuth (CSU). Der Bocksbeutel gibt sich auch ganz edel. Golden scheint der Wein durch die weiße Flasche. Das Etikett hat Thomas Elsässer gestaltet. Es ist direkt auf die Flasche gedruckt.

SZ 2016 03 22 bDer Inhalt ist ebenfalls etwas Besonderes: Im Gegensatz zum üblichen Stadtwein, der jedes Jahr von einem anderen Winzer geliefert wird, stammt der Jubiläumswein von gleich sechs Hammelburger Betrieben. Die Weingüter Ruppert, Schloss Saaleck, Müller, Plewe und Schäfer sowie die Winzergemeinschaft Franken steuerten jeweils 500 Liter Silvanerwein bei. Daraus entstand ein gemeinsames Jubiläumscuvée Silvaner Kabinett trocken.

Gesamter Artikel in logo infranken 150

Geschichtsbuch zum Hammelburger Stadtjubiläum

Zum Hammelburger Jubiläum gibt ein Sammelband einen Überblick über die vergangenen 200 Jahre. Das Autorenteam hat überraschende Erkenntnisse gewonnen.

SZ 2016 03 17Muss die Ehrenbürgerschaft von Dr. Ewald in einem neuen Licht gesehen werden? Karl-Heinz Maul will nicht zu viel verraten, er sagt nur: "Die Ehrenbürgerschaft beruht auf Selbstangaben.
"Karl-Heinz Maul dagegen hat sich die Quellenlage über den Mediziner, der 1898 nach Amerika auswanderte und nach dem eine Straße in der Stadt benannt ist, angeschaut. Zu welchem Schluss er kommt, kann jeder im Buch "Hammelburg - Stadt mit Geschichte. Ein Streifzug durch zwei Jahrhunderte" nachlesen.
Der Band beleuchtet die vergangenen 200 Jahre Stadtgeschichte. Die Autoren, Christiane Schmid, Hanns-Helmut Schnebel, Dieter Vogler, Elfriede Dickert, Ilse Stein, Franz-Josef Schneider, Reinhard Beichel, Sam Van Clemen, Karl-Heinz Maul, Cornelia Mence, Roland Hofmann, Jens Martin, Franz Heil, Friedrich Schäfer und Friedbert Heckmann, greifen in ihren Beiträgen einzelne Themen auf. Sie beschäftigen sich unter anderem mit dem Weinbau, dem Vereinswesen oder der Zeit des Nationalsozialismus.

Gesamter Artikel in logo infranken 150

Besonderer Wein zum Stadtjubiläum

Die Hammelburger Winzerbetriebe und die Stadt wollen Besuchern und Gästen ein edles Souvenir an die 1300-Jahrfeier bieten.

SZ 2016 02 22Dunkel oder hell? Matt oder glänzend? Welchen Farbton soll die Verschlusskappe für die Weinflasche haben? Kein banales Detail, schließlich handelt es sich um den Jubiläumsbocksbeutel.

Also nimmt Stefan Ruppert die Flasche in die Hand und kippt sie in den Lichtkegel der Lampe, um die Farbwirkung besser beurteilen zu können. Danach streift er eine andere Kappe über den Flaschenhals. Für Ruppert und seine Winzerkollegen, Thomas Lange und Thomas Müller, sowie für Bürgermeister Armin Warmuth ist nach einem halben Dutzend Versuche klar, welche Farbe am besten zur Flasche passt.

Gesamter Artikel in logo infranken 150

Bocksbeutel-Post zum Hammelburger Jubiläum

SZ 2016 01 05 aKünstler aus der ganzen Welt waren anlässlich der Hammelburger 1300-Jahrfeier aufgerufen, sich auf Karten mit der fränkischen Weinflasche zu befassen. Manche Einsendung sprengt dabei den Rahmen.

SZ 2016 01 05 bZum Thema Bocksbeutel fällt ihm nichts ein. Das schreibt der bekannte Grafiker und Plakatkünstler, ehemalige Präsident und heutige Ehrenpräsident der Akademie der Künste in Berlin, Klaus Staeck. Ein anderer Künstler fragt auf einer Postkarte mit einem aufgeklebten Ziegenbock: "Was soll eigentlich das ganze Gewese um den Bocksbeutel." Andere sprechen von "Bocksbeutelei". All die Einsendungen sind nun Teil einer außergewöhnlichen Kunstaktion.

Gesamter Artikel in logo infranken 150

Schulterschluss lokaler Künstler

SZ 2015 12 11a25 Künstler haben sich mit Blick auf die Feiern zum 1300-jährigen Bestehen der Stadt zusammengeschlossen. Erste größere gemeinsame Aktion ist eine gemeinsame Ausstellung im ehemaligen Kaufhaus im nächsten Frühjahr.
Das städtische Jubiläumsjahr 2016 weckt ungeahnte Potenziale. Auch in Sachen Kunst. Das Schaffen fürs Gute und Schöne ist im Vereinsleben der jüngeren Stadtgeschichte eher unterbelichtet. Speziell jenes, was von Hammelburgern selbst ausgeht.
SZ 2015 12 11bDas muss so nicht bleiben, finden Maria Heckmann, Maria Rinecker und Barbara Winter. "Wir wünschen uns schon lange ein Forum, in dem man sich austauschen, dazulernen und Kunstexkursionen unternehmen kann", sagt Maria Heckmann. Glänzend miteinander ins Gespräch kommen könne man auch bei einer gemeinsamen Ausstellung. Unter dem Oberbegriff "Kunstvereint" soll all das zum 1300-jährigen Bestehen der Stadt Wirklichkeit werden. Zunächst als lockere Gruppe, dann möglicherweise als Verein.

Gesamter Artikel in logo infranken 150

 

Botschafter auf zwei Schienen

SZ 2015 12 01aBürgermeister Armin Warmuth taufte einen "UnterfrankenShuttle" der Erfurter Bahn auf den Namen "Hammelburg". Er soll Reisende auf die 1300-Jahr-Feier der Stadt aufmerksam machen.

Die Stadt hat mit der Erfurter Bahn einen weiteren, wichtigen Botschafter für ihr Jubiläum im nächsten Jahr gewonnen. Die "Shuttle-Taufe" am Sonntag trägt die Kunde vom Geburtstag der ältesten Weinstadt Frankens in die ganze Region und weist mit der Aufschrift "1300 Jahre Hammelburg" - beidseitig des Schienenbusses - auf das mit vielen Attraktionen ausgestattete Ereignis hin.

Gesamter Artikel in logo infranken 150

Hammelburg richtet 7. Rhöner Wandertag aus

StBl 2015 11 1Seit Anfang Oktober ist es offiziell: die Stadt Hammelburg hat mit ihrem vorgelegten Konzept überzeugt und wird nächstes Jahr, am 11. und 12. Juni, den 7. Rhöner Wandertag ausrichten. Der Rhöner Wandertag ist ein Projekt der Regionalen Arbeitsgemeinschaft Rhön (ARGE Rhön) und wechselt jährlich zwischen einer Gemeinde aus Bayern, Thüringen und Hessen.

Weiterlesen ...

1300 Jahre Hammelburg – Neues zum Stadtjubiläum

StBl 2015 10Der Startschuss für das Stadtjubiläum „1300-Jahre-Hammelburg“ ist gefallen. Neben der Produktion erster Werbemittel ist auch die eigens erstellte Jubiläumswebsite freigeschaltet. Gestaltet haben die Seite Dieter Vogler und Thomas Elsässer. Unter der Webadresse www.1300-jahre-hammelburg.de sind aktuelle Infos zum Veranstaltungsprogramm und zu laufenden Projekten abrufbar.

Weiterlesen ...

Kontakt

1300 Jahre Hammelburg

Kulturamt der Stadt Hammelburg
Kirchgasse 4
97762 Hammelburg

Tel. 09732/902-430
Fax: 09732/902-5430
Mail: 1300-Jahre@hammelburg.de

Impressum

Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen